Katarina Barley begeistert beim Jahresempfang des Kreisverbands alle Zuhörer

Veröffentlicht am 11.03.2019 in Europa

Die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz und Spitzenkanditatin der SPD für die nächste Europawahl Katarina Barley war Freitag, 09.03.19, der Gastrednerbeim Jahresempfang des SPD-Kreisverbands Neustadt/WN.

In ihrer Rede betonte sie die Wichtigkeit von Europa und ihre Gründe für die Kandidatur. Hierbei waren einerseits persönliche Bezüge zu Europa und andererseits familiäre Themen und aktuellen Missstände in Europa mit möglichen Lösungen die Haupthemen. Mit ihrer sehr angenehmen, aber trotzdem energievolle Stimme konnte sie die volle Vohenstraußer Stadthalle überzeugen.

Das darauffolgende Interview der Oberpfalzmedien mit Katarina Barley ist hier nachzulesen: Europa-Wahl: Fast schon ein Barley-Hype

SPD-Kreisvorsitzender und Störnsteiner Bürgermeister Markus Ludwig, der im Laufe der Veranstaltung Bezirksgeschäftsführerin Gisela Birner verabschiedete, bat neben Katarina Barley auch MdL Anette Karl und MdB und SPD-Generalsekretär Uli Grötsch um Grußworte.

Zu Gast waren neben Geschäftsführern, Vereinsvertretern und SPD-Mitgliedern des Kreisverbandsgebiets ebenso MdB Marianne Schieder (Schwandorf) und MdEP Ismail Ertug.

Um 21:00 Uhr beendete Markus Ludwig den Jahresempfang.

 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

BayernSPD News

Der heute von Bundesinnenminister Seehofer vorgestellte Verfassungsschutzbericht zeigt einen alarmierenden Anstieg rechter Straftaten in Deutschland. Uli Grötsch, …

In der Debatte um eine dringend erforderliche Reform des Wahlrechts auf Bundesebene, die dem Anwachsen des Bundestages auf über 800 Abgeordnete entgegenwirken soll, kritisiert die …

In seiner heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundestag die von der SPD entwickelte Grundrente beschlossen. Der heftige Widerstand der Union gegen dieses Projekt wurde nach langem …

Zum Start der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft fordert die BayernSPD Ergebnisse vor allem in den Bereichen Migration, Rechtsstaatlichkeit und saubere Mobilität. "Die …