Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Kirchenthumbach

Veröffentlicht am 26.07.2016 in Ortsverein

Neuwahlen auf der Tagesordnung

Zahlreiche Mitglieder – unter ihnen der erste Bürgermeister Jürgen Kürzinger, die Jugendbeauftragte Tanja Perl, der Seniorenbeauftragte Heribert Lassner und der Kreisrat Dominik Brütting – durfte der amtierende Ortsvereinsvorsitzende Jan Wiltsch im Gasthof „Biemichl“ begrüßen.

Der Vorsitzende stellte dar, dass in den vergangenen zwei Jahren wieder Leben in den Ortsverein eingezogen sei und die Mitglieder als solche auch wahrgenommen werden: bei zahlreichen weltlichen wie auch kirchlichen Ereignissen zeigten sie, dass der Ortsverein Teil des gesellschaftlichen Lebens in der Gemeinde ist. Wiltsch lies auch nicht unerwähnt, dass die SPD wieder am Kinderferienprogramm der Gemeinde teilnehme und eine Fahrt in die Schwarzlichtfabrik nach Nürnberg organisiert.

Zum Abschluss seines Rechenschaftsberichtes richtete Wiltsch auch mahnende Worte an die Mitglieder und forderte sie auf, dass hohe Gut der sozialen Demokratie weiter zu leben und zu kommunizieren. Gerade in den letzten Wochen und Monaten habe sich gezeigt, dass das Wertesystem auf einem zerbrechlichen Fundament aufbaue. Dies zeigten nicht nur die Erfolge der rechtspopulistischen AfD im Inland oder der FPÖ jüngst im Ausland, sondern auch die brandgefährliche Rhetorik etablierter Parteien auf: „Hier weicht Programmatik billigem Populismus und dem müssen wir auf allen Ebenen entschlossen entgegentreten!“ appellierte Jan Wiltsch an die Versammlung. Als hilfreich stellte er an dieser Stelle die vielfältigen Interessen und die große Heterogenität des Ortsvereins hervor, die unbezahlbar und gerade für die Kommunalpolitik unverzichtbar seien.

In den anschließenden Wahlen wurden sowohl Jan Wiltsch erster als auch Dominik Brütting als stellvertretender Vorsitzender für die kommenden zwei Jahre einstimmig bestätigt. Heribert Lassner wurde erneut als Kassier gewählt, Tanja Perl als Schriftführerin. Neu in den Reihen der Vorstandschaft begrüßen durfte der Vorsitzende Sabine Kißler und Manfred Leipold, die neben Herbert Regner, Armin Eckert und Jürgen Kürzinger in den kommenden beiden Jahren als Beisitzer fungieren.

 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

BayernSPD News

Der heute von Bundesinnenminister Seehofer vorgestellte Verfassungsschutzbericht zeigt einen alarmierenden Anstieg rechter Straftaten in Deutschland. Uli Grötsch, …

In der Debatte um eine dringend erforderliche Reform des Wahlrechts auf Bundesebene, die dem Anwachsen des Bundestages auf über 800 Abgeordnete entgegenwirken soll, kritisiert die …

In seiner heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundestag die von der SPD entwickelte Grundrente beschlossen. Der heftige Widerstand der Union gegen dieses Projekt wurde nach langem …

Zum Start der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft fordert die BayernSPD Ergebnisse vor allem in den Bereichen Migration, Rechtsstaatlichkeit und saubere Mobilität. "Die …