Herzlich Willkommen

auf der Homepage der SPD Störnstein. Wir möchten Sie auf diesem Weg über unsere Aktivitäten informieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Schauen Sie vorbei.

Konrad Schell

Vorsitzender SPD OV Störnstein

 

02.05.2018 in Ortsverein

Neuwahl beim SPD Ortsverein Störnstein

 

Der SPD-Ortsvorsitzende Johann Völkl tritt nach 22 Jahren an der Spitze einen Schritt zurück. Sein Nachfolger ist der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Konrad Schell.

Den ganzen Bericht können Sie auf ONetz lesen: https://www.onetz.de/stoernstein/politik/spd-chef-johann-voelkl-hoert-nach-22-jahren-an-der-spitze-auf-konrad-schnell-neuer-chef-des-spd-ortsvereins-d1851061.html

29.04.2016 in Ortsverein

Uli Grötsch in SPD-Jahreshauptversammlung: Profil der SPD schärfen

 

Christina Weiß neue Kassiererin

Johann Völkl führt weiterhin die Sozialdemokraten in der Gemeinde. Christina Weiß hat den einzigen neu besetzten Posten inne. Sie kümmert sich um die Finanzen. Hans Simon bleibt der Vizevorsitzende, und Bianca Simon fungiert weiter als Schriftführerin. Martin Nagler ist Beisitzer. Konrad Schell und Boris Damzog prüfen die Kasse.

Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch forderte, dass die SPD erkennbar sein müsse. "Das ist in der Großen Koalition nicht leicht. Wir haben aber trotzdem durch viele Themen unter Beweis gestellt, wo die großen Unterschiede liegen." Grötsch verwies auf den Mindestlohn und die Rente mit 63. Er verhehlte aber nicht, dass es in der Rentenpolitik eine radikale Umkehr brauche. "Die Altersarmut muss wirksam verhindert werden."

30.10.2014 in Kommunalpolitik

SPD Kommunalpolitischer Frühschoppen

 

 

Einladung zum SPD Kommunalpolitischer Frühschoppen

am Sonntag den 09. November 2014 im Gasthof "Gigl" um 10.00 Uhr.          

Wir freuen uns auf alle Bürger/innen unserer Gemeinde Störnstein die teilnehmen.      

 

02.09.2014 in Jugend

Besichtigung des Rettungshubschraubers in Latsch

 

Das Ferienprogramm "Besichtigung der Flugrettung in Latsch" war eine interessante und schöne

Veranstaltung.

02.07.2021 in Allgemein von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

SPD-Landtagsfraktion legt sozialen Klimaschutz-Plan vor

 

Zahlreiche Menschen in Bayern massiv von CO2-Abgabe betroffen - SPD-Fraktionsvorsitzender Florian von Brunn und Wirtschaftsexpertin Annette Karl fordern Investitionen in Alternativen und sozialen Ausgleich

Die BayernSPD-Landtagsfraktion hat von DIW Econ, einer Tochter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin, einen umfassenden, sozialen Klimaschutzplan für Bayern erstellen lassen. Die Ergebnisse, die gestern (1. Juli) bei einer Pressekonferenz im Bayerischen Landtag vorgestellt wurden, zeigen, dass gerade in Bayern zahlreiche Menschen massiv von der CO2-Abgabe getroffen werden. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Florian von Brunn fordert deswegen Umstiegs-Alternativen und sozialen Ausgleich: „Die CO2-Abgabe erhöhte Heiz- und Spritkosten deutlich. Das trifft im Freistaat vor allem die unteren 20 bis 30 Prozent der Einkommensbezieher sehr hart. Besonders schlimm ist es im ländlichen Raum, wo es häufig kaum öffentliche Verkehrsangebote gibt und Ölheizungen überwiegen. Es reicht nicht, nur an der Preisschraube zu drehen. Wir müssen in Bayern viel stärker als bisher in klimafreundliche Alternativen für die Menschen investieren, den öffentlichen Verkehr auf dem Land ausbauen und wirksame Austauschprogramme für alte Ölheizungen auflegen. Genau dafür legen wir mit der Studie „Bayern klimaneutral und sozial“ einen echten Masterplan für ein klimaneutrales Bayern bis 2040 vor.

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

BayernSPD News

Die Landesvorsitzende der BayernSPD Ronja Endres bereist im Rahmen ihrer Sommertour unter dem Motto #RonjaBayDir in den nächsten Wochen ganz Bayern! Unsere bayerischen …

BayernSPD-Landesvorsitzende Ronja Endres fordert die Staatsregierung zum Ferienbeginn auf, endlich konsequent die Verantwortung für einen sicheren Schulbetrieb im Herbst zu …

Heftige Überschwemmungen, eingestürzte Häuser, Vermisste und Tote: Im zahlreichen Regionen Deutschlands haben Unwetter große Zerstörung hinterlassen. Neben dem Westen Deutschlands …

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Die Landesgruppe Bayern der SPD-Bundestagsfraktion traf sich am 5. Juli 2021 mit Vertretern des Betriebsrats Süd der Deutschen Post. Der Betriebsrat Süd vertritt 520 Beschäftigte …

Besucher:259229
Heute:14
Online:1