Herzlich Willkommen

auf der Homepage der SPD Störnstein. Wir möchten Sie auf diesem Weg über unsere Aktivitäten informieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Schauen Sie vorbei.

Konrad Schell

Vorsitzender SPD OV Störnstein

 

02.05.2018 in Ortsverein

Neuwahl beim SPD Ortsverein Störnstein

 

Der SPD-Ortsvorsitzende Johann Völkl tritt nach 22 Jahren an der Spitze einen Schritt zurück. Sein Nachfolger ist der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Konrad Schell.

Den ganzen Bericht können Sie auf ONetz lesen: https://www.onetz.de/stoernstein/politik/spd-chef-johann-voelkl-hoert-nach-22-jahren-an-der-spitze-auf-konrad-schnell-neuer-chef-des-spd-ortsvereins-d1851061.html

29.04.2016 in Ortsverein

Uli Grötsch in SPD-Jahreshauptversammlung: Profil der SPD schärfen

 

Christina Weiß neue Kassiererin

Johann Völkl führt weiterhin die Sozialdemokraten in der Gemeinde. Christina Weiß hat den einzigen neu besetzten Posten inne. Sie kümmert sich um die Finanzen. Hans Simon bleibt der Vizevorsitzende, und Bianca Simon fungiert weiter als Schriftführerin. Martin Nagler ist Beisitzer. Konrad Schell und Boris Damzog prüfen die Kasse.

Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch forderte, dass die SPD erkennbar sein müsse. "Das ist in der Großen Koalition nicht leicht. Wir haben aber trotzdem durch viele Themen unter Beweis gestellt, wo die großen Unterschiede liegen." Grötsch verwies auf den Mindestlohn und die Rente mit 63. Er verhehlte aber nicht, dass es in der Rentenpolitik eine radikale Umkehr brauche. "Die Altersarmut muss wirksam verhindert werden."

30.10.2014 in Kommunalpolitik

SPD Kommunalpolitischer Frühschoppen

 

 

Einladung zum SPD Kommunalpolitischer Frühschoppen

am Sonntag den 09. November 2014 im Gasthof "Gigl" um 10.00 Uhr.          

Wir freuen uns auf alle Bürger/innen unserer Gemeinde Störnstein die teilnehmen.      

 

02.09.2014 in Jugend

Besichtigung des Rettungshubschraubers in Latsch

 

Das Ferienprogramm "Besichtigung der Flugrettung in Latsch" war eine interessante und schöne

Veranstaltung.

12.12.2018 in Europa von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Europa ist die Antwort

 

Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden.
Um nichts weniger geht es bei der Europawahl.

Und wir sind klar: Wir wollen nicht zurück. Wir wollen auch nicht stehen bleiben, sondern vorankommen. Die europäische Politik wird von den Menschen daran gemessen, was sie für die Zukunft anzubieten hat und was sie durchsetzt. Ob sie die nötige Haltung mitbringt, Klarheit und Moral, Inhalt und Emotion.

Europa muss wieder für gemeinsame Ziele stehen. Menschlichkeit und Menschenrechte, soziale Steuerung der Globalisierung und Schutz vor ihren negativen Wirkungen, Begrenzung der Macht der international agierenden Wirtschaft, konsequenter Klimaschutz und Schutz unserer Demokratie vor Manipulationen in der digitalen Welt: All das sind Herausforderungen, die von Nationalstaaten schon lange nicht mehr alleine bewältigt werden können. Auch für Deutschland gibt es nur eine gute Zukunft, wenn es eine europäische ist. Ein starkes Land in einem starken Europa: Eines geht nicht ohne das andere.

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

BayernSPD News

Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen • alle 40 Geschäftsstellen in Bayern bleiben erhalten …

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Martin Burkert, Vorsitzender Der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, zum 75. Geburtstag von Renate Schmidt. …

Natascha Kohnen, Horst Arnold und Uli Grötsch gratulieren …

Die Liste der SPD zur Europawahl steht: Auf Platz drei kandidiert die amtierende SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl aus Rosenheim für das Europaparlament. …